Runder Tisch in Mönchengladbach diskutiert lesbisch-schwules Altern

25.1.2017 Mönchengladbach. "Lesben und Schwule im Alter" war Thema des 2. Runden Tisches, zu dem der Vorstand vom CSD Mönchengladbach e.V. eingeladen hatte. Unter Beteiligung von Politiker*innen aus allen Ratsfraktionen, der Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach, einem Mitarbeiter der örtlichen Aidshilfe und der Vorstandsfrau von LesLie e.V. wurden Diversityansätze in der kommunalen Seniorenarbeit diskutiert. Das Team der Landesfachberatung für gleichgeschlechtliche Lebensweisen in der Seniorenarbeit NRW berichtete über erfolgreiche erste Ansätze in NRW und erläuterte unterschiedliche Vorgehensweisen, auf die kommunale Senioren- und Quartiersarbeit Einfluss zu nehmen. Der Prozess wird fortgesetzt.

 

 


◄ Zurück zur Übersicht